Arbeitsgemeinschaft Astronomie und Raumfahrt

Fotoausstellung in der Harzsparkasse Quedlinburg

In diesem Jahr begehen wir das 40jährige Bestehen der Arbeitsgemeinschaft "Astronomie und Raumfahrt" im Kultur- und Heimatverein Quedlinburg e.V. Das nahmen wir zum Anlass, in der Harzsparkasse, Geschäftsstelle Quedlinburg Turnstraße 8, eine Fotoausstellung aufzubauen. Die Idee zu dieser Ausstellungentstand vor etwa einem halben Jahr. Mit finanzieller Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Quedlinburg und der Kulturbundstiftung Berlin konnten wir das Sonnenteleskop Lunt ST 60/500 kaufen. Ein Teleskop, das die Sonnenbeobachtung zur Faszination werden lässt. Aufwendige Filter erlauben es, die Sonne nur in einer einzigen Wellenlänge zu beobachten: die H-Alpha Wellenlänge des ionisierten Wasserstoffs bei 656,28 nm. Mächtige Protuberanzen, Wirbel, Flares und Filamente (langgestreckte schmale Gebilde), alles Beispiele für unvorstellbar gewaltige Mengen brodelnder Energie direkt vor unseren Augen. Als wir das Teleskop in der Bansi-Sekundarschule Quedlinburg im Beisein von Frau Rienäcker, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, erstmalig vorstellten, kam das Gespräch darauf, mit Hilfe des neuen Gerätes auch Fotos zu machen, die dann in der Sparkasse ausgestellt werden könnten. Es vergingen einige Monate, bis wir genügend Aufnahmen hatten, die sich für eine Ausstellung eignen. Zu den Sonnenfotos kamen noch Aufnahmen von Finsternissen, Kometen, Monddetails, Sternbildern, Sternstrichspuren und Nebeln. Insgesamt haben wir 20 großformatige Aufnahmen im Kreditflur (1. Obergeschoss) aufgehängt. Wir werden auch gegebenenfalls einzelne Fotos gegen neue, aktuelle Aufnahmen austauschen.
Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Sparkasse besucht werden.