Die Interessengemeinschaft Ornithologie und Naturschutz

Schützt das Selketal

Informationsveranstaltung zum naturnahen Hochwasserschutz an der Selke am 13 April 2014 um 10 Uhr in der Talmühle Meisdorf

 

Zu dieser Veranstaltung ladet die Bürgerinitiative Naturnaher Hochwasserschutz Selke ein.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „Hochwasser im Selketal – 20 Jahre danach“

Seit 20 Jahren legt die Bürgerinitiative für einen naturnahen Hochwasserschutz an der Selke alternative Lösungen vor, die den Schutz der Natur und den Hochwasserschutz gleichrangig berücksichtigen.

Aus Anlass dieser 20jährigen Diskussion um den Hochwasserschutz an der Selke informiert die „Bürgerinitiative Naturnaher Hochwasserschutz Selke“ über den aktuellen Stand und die dazu möglichen Alternativen.

Im Rahmen der Veranstaltung ist auch ein Spaziergang zum nahe gelegenen Ort des geplanten Dammbauwerkes vorgesehen. Jeder ist aufgerufen, mit den Veranstaltern naturverträgliche Alternativen des Hochwasserschutzes zu fordern.

 

Hinweis: Benutzen Sie bitte zum Parken den Platz am ehemaligen Freibad. Von dort den Naturlehrpfad an der Selke entlang bis zur Talmühle (ca. 1,5 km).