Jahreshauptversammlung der Naturschutz- und Umweltverbände des Landkreises Harz am 14. Februar 2009 in Wernigerode

Jährlich einmal findet eine Versammlung aller Naturschutz- und Umweltverbände des Landkreises Harz (früher nur der Altkreise Wernigerode und Halberstadt) statt. Die diesjährige Hauptversammlung findet am Sonnabend, dem 14. Februar 2009 in Wernigerode im Hörsaal C der Hochschule Harz in Wernigerode statt (38855 Wernigerode, Friedrichstr. 54 -Richtung Elend/Schierke- , Tel. 03943 659-0).
Die Veranstaltung beginnt 9,00 Uhr und endet gegen 14,30 Uhr.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Dekan der Hochschule Harz, Prof. Dr. Martin Wiese, referieren Herr Egon Günther und Herr Guido Harnau ( Untere Naturschutzbehörde Landkreis Harz) über „Biologische Vielfalt in Sachsen-Anhalt - der Beitrag des Landkreises Harz“ . Diesem Vortrag schließen sich Jahresberichte der Naturschutz- und Umweltverbände des Landkreises einschließlich Diskussion an. Nach der Mittagspause spricht Herr Markus Bathen, NABU-Bundesvorstand, Projekt Wolf, zum Thema „Wölfe in Deutschland - zurück um zu bleiben“. Zu dieser Veranstaltung haben eingeladen:Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschlands e. V. (BUND), Landesverband Sachsen-Anhalt des Bundes für Natur und Umwelt e. V. (BNU), Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), Gesellschaft zur Förderung des Nationalparks Harz e. V. (GFN).Gäste sind ausdrücklich willkommen geheißen !