Die Interessengemeinschaft Ornithologie und Naturschutz

Neuer Veranstaltungsort der IG Ornithologie und Naturschutz !!!

Zukünftiges Domizil der Interessengemeinschaft Ornithologie und Naturschutz Quedlinburg im Kultur- und Heimatverein Quedlinburg e. V. ist das Bildungshaus „Carl Ritter“ in Quedlinburg

 

Mit der Schaffung des Bildungshauses „Carl Ritter“ in Quedlinburg als einer integrativen Einrichtung, die Sitz der Kreismusikschule, der Kreisbibliothek und der Kreisvolkshochschule ist, ergab sich auch die Möglichkeit, auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Kreisvolkshochschule Harz GmbH und der Interessengemeinschaft Ornithologie und Naturschutz Quedlinburg für die Quedlinburger Naturschützer im Quedlinburger Bildungshaus „Carl Ritter“ ein langfristig nutzbares Domizil zu schaffen. Mit Wirkung ab September 2011 finden alle Mitgliederversammlungen sowie sonstigen Veranstaltungen der IG Ornithologie und Naturschutz im Bildungshaus „Carl Ritter“, Quedlinburg, Heiligegeiststraße 8, statt. Dies gilt insbesondere auch für die öffentlichen Lichtbildervorträge, die unverändert jeweils als Teil der Mitgliederversammlung den Quedlinburgern sowie allen Gästen aus dem Kreisgebiet monatlich angeboten werden. So wie in der Vergangenheit finden diese Vortragsveranstaltungen jeweils am 2. Mittwoch des Monats statt. Sie beginnen 19 Uhr, Eintritt ist ab 18.30 Uhr möglich. Vortragsraum ist der Raum „Einstein“ der Kreisvolkshochschule. Ab September 2011 finden damit diese Veranstaltungen der Quedlinburger Naturschützer nicht mehr im Quedlinburger „Kunsthoken“ statt. Um Beachtung dieser Veränderung wird gebeten. Unverändert wird zu den Veranstaltungen der Quedlinburger Naturschützer im Bildungshaus „Carl Ritter“ kein Eintritt erhoben. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Grundlage für die mit der Kreisvolkshochschule abgeschlossene Kooperationsvereinbarung ist das gemeinsame Anliegen, insbesondere zu den Themen Natur und Umwelt für alle Bürger interessante Vorträge anzubieten und dabei Kooperationseffekte zu nutzen. Das Vortragsangebot der Quedlinburger Naturschützer wird gleichzeitig ein Vortragsangebot der Kreisvolkshochschule. Alle zukünftigen Vorträge können z. B. auch auf der Internetseite der Kreisvolkshochschule gefunden werden. Die mit der Kreisvolkshochschule Harz GmbH abgeschlossene Vereinbarung sichert langfristig für die Mitglieder der IG Ornithologie und Naturschutz die erforderliche räumliche Heimstatt. Diese unverzichtbare langfristige Nutzungssicherheit konnte leider weder durch die Stadt Quedlinburg noch durch die Stadtwerke für den „Kunsthoken“ geboten werden. Dies ist zu bedauern, weil gerade im Kunsthoken als ehemaligem Kulturbundhaus und heutiger Einrichtung der Quedlinburger Stadtwerke für Vereine und Arbeitsgemeinschaften gute Arbeitsbedingungen gewährleistet sind. Der Abschied vom Kunsthoken fällt deswegen den Quedlinburger Naturschützern nicht leicht. Sie bedanken sich an dieser Stelle bei den Stadtwerken für die langjährige Unterstützung ihrer Vereinsarbeit.