Die Interessengemeinschaft Saatguttradition

Die IG Saatgut beim Quedlinburger Städtetag

Fast genau ein Jahr nach ihrer Gründung hat die IG Saatgut zum Quedlinburger Städtetag auf der Landesgartenschau in Burg ihre Feuertaufe mit dem ersten Auftritt in der Öffentlichkeit bestanden.

Thematik, Standorte und die Beiträge der einzelnen IG-Mitglieder wurden im vorherigen Beitrag beschrieben.

Neben den eher zufälligen Besuchern wurden sowohl am Stand der IG im Gärtnerpavillon Goethepark als auch im Städtegarten am Weinberg die offizielle Delegation Quedlinburgs mit dem Oberbürgermeister an der Spitze, dazu der Gästeführerverein, aber auch eine ganze Reihe ehemaliger Kollegen aus den Saatgutbetrieben und andere Interessierte aus Quedlinburg und Umgebung begrüßt.

An dieser Stelle noch einmal unser Dank an die engagierten Mitglieder der IG sowie alle uns unterstützenden Personen, Betriebe und Institutionen.

Die Ausstellung zur Saatguthistorie ist im Eingangsbereich des Gärtnerpavillons weiter bis zum Ende der LAGA zu sehen.

Nachfolgend ein paar Bildimpressionen:
(zur Darstellung in voller Auflösung bitte Bild anklicken)

A 2018 05 26 LAGA Burg

M. Behrens am QLB-Garten
B LAGA Burg

Äbtissin Anna Amalia und Züchtergemahlin Dorothea Mette
C LAGA Burg

Besuch der Quedlinburger Delegation am Städtegarten
D LAGA Burg

Ausstellung der IG zur Saatguthistorie im Gärtnerpavillon

E LAGA Burg

Infotafeln und Samenkollektion
F LAGA Burg

Samenstände
H LAGA Burg

Histor. Abpackmaschine
I LAGA Burg

Saatgutmeisterin I. Robra im Einsatz
J LAGA Burg

Gelernt ist gelernt
K LAGA Burg

Ehemalige Kollegen am Stand
L LAGA Burg

...und ihre Fürstliche Hoheit Anna Amalia
M LAGA Burg

IG-Mitglieder
N LAGA Burg

Oberbürgermeister Frank Ruch als Gast am IG-Stand
O LAGA Burg