Vortrag: Geologische Naturdenkmale im Harz – top oder Flop ? - Referent: Dr. Hartmut Knappe
Mittwoch, 14. Oktober 2020, 19:00 - 21:00

Hinweise:

Nach einer Corona-bedingten längeren Pause findet die für den 14. 10. 2020 ausgewiesene Veranstaltung wie geplant statt. Unsere Mitglieder und Gäste müssen beachten, dass der Eintritt in das Bildungshaus nur mit Gesichtsmaske möglich ist. Im Veranstaltungsraum ist keine Maske erforderlich. Bedingt durch die einzuhaltende Abstandsreglung ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Deswegen wird um eine Teilnahmeanmeldung gebeten.

Es gibt auch eine kleine Veränderung   des Vortragsinhaltes. Es wird nur über die im Landkreis Harz befindlichen geologischen Naturdenkmale berichtet.

 

Inhalt des Vortrages:

Der Harz und sein Vorland legen auf relativ kleiner Fläche Zeugnis ab von der Vielgestaltigkeit der geologischen Prozesse, die unsere Erde geprägt haben. Mit 58 geologischen Naturdenkmalen (Landkreis Harz) sind viele markante Beispiele für die Erdgeschichte unter gesetzlichen Schutz gestellt worden. In seinem Vortrag stellt Hartmut Knappe (Wernigerode) die wichtigsten geologischen Naturdenkmale vor. Die Bestandsaufnahme ist verbunden mit einem Ausblick: Wie kann der Erhalt dieser Naturschutzobjekte z. B. mit Behandlungsrichtlinien dauerhaft gesichert   werden ?

Teufelsmauer bei Weddersleben

 

 

Ort : Quedlinburg, Bildungshaus Quedlinburg, Heiligegeiststraße 8 Raum Einstein; 1. OG